Wer regiert, sollte im Selbst gegründet sein

Wer sich selbst regiert,
was sollte der für Schwierigkeiten haben,
andere zu regieren?
Wer sich nicht regieren kann,
was geht den das Regieren von anderen an?”
Konfuzius

Jeder, der sein inneres Selbst nicht zu regieren weiß, regierte gar zu gern des Nachbars Willen, dem eigenen stolzen Sinn gemäß”
Goethe

Wer nicht im Sein gegründet, der wird von Sinnen, Stolz und Wunsch regiert. Wie soll er Zukunft, Hier und Jetzt gestalten und Weg für Ordnung, Kohäherenz und Liebe sein?”
Ganusch

Im Mittelpunkt meiner Betrachtung steht das Thema des Weltklimagipfels in Durban, bei dem es um Leben und Tod in Afrika geht und die Weltfinanzmarktkriese, bei der es um den sozialen Frieden geht.

Die Politik hat sich von inneren Werten, Nachhaltigkeit, Rechtschaffenheit und einem Leben im Einklang mit den Naturgesetzen verabschiedet.

Die Lösung wird nur von einem Bewusstsein getragen, welches im Sein und Dharma gegründet ist, kosmisch und schöpferisch im Handeln ausgerichtet ist und spontan im Einklang aller Naturgesetze gestaltet, aus dem Selbst und Sein heraus regiert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.