Veranstaltungshinweise




Rainbow Spirit Festival Pfingsten 2008


Vom 8. – 12 Mai findet in diesem Jahr das 14. Rainbow-Spirit-Festival im Kongresshaus in Baden-Baden statt.

Sie können uns an unserem Informatinsstand Nr 37 im 1. Stock, (Ebene C) antreffen
Wenn Sie mehr über Jyotish und Ayurveda, dem Geheimwissen der alten Inder wissen möchten, und die dort beschriebenen Grundsätze und Strategien für Glück, Erfolg und Gesundheit konsequenter umsetzen möchten, sprechen Sie uns an.

Herzlich laden wir Sie und Ihre Begleitung auch zu unserem Vortrag ein, am Samstag, den 9.Mai, Raum Cosmos 11.45 Uhr – 12.35 Uhr).

Es werden an diesen Tagen Beratungsgespräche und Termine für persönliche Konsultationen angeboten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Veranstaltungstermine:

Melodien der G̦tter РOrientalischer Musikzauber !

mit dem indischen Sitarvirtuosen
Kushal Das einer der berühmtesten Sitar Spieler Indiens zu Gast in Deutschland
und
Shiv Shankar Ray (Tabla)

So. 18. Mai 2008 19:30 Uhr

Studiobühne, Domplatz 23, Münster

Deutsch-Indische Gesellschaft Münster

Eintritt: 13,-/10,-€ Tel.: 0251/8715171

Pressemeldung:

Anderthalb Stunden dauerte dieser gewaltige Raga insgesamt, doch nie entstand eine Durchhängephase. Der enorme Erfindungsreichtum, die klare Struktur der Improvisation und der große Farbenreichtum kennzeichneten das Spiel von Kushal Das. – FAZ, 12. Juni 2007



Festival of India Potsdam 30.05.- 01.06.2008

Land der Religionen, Kinderstube des Menschen, Geburtsort der Sprachen, Großmutter der Legende, Urgroßmutter der Tradition. Das Land welches jeder schauen möchte… (Mark Twain) Das ‘Festival of India’ ist ein Dankeschön an dieses Land, welchem wir die Grundlagen unserer Sprache, Musik, Philosophie, Mathematik, Naturwissenschaft u.v.m. verdanken.

http://www.vedischer-kulturverein.de/




Lebensfreude Messe München 06. – 08. Juni 2008

Neues Forum am Deutschen Museum
Museumsinsel 1
80538 München

Öffnungszeiten:
Fr. 13.00-19.00 Uhr, Sa + So 10.30-19.00 Uhr

Lebensfreudemesse München



4. Yoga-Festival Berlin vom 04. – 06. Juli 2008 siehe http://www.yogafestival.de



Kennen Sie jemand, der sich auch über die vedische Lebensweise und Philosophie freuen würde? Möchten Sie jemand dazu einladen?

Dann organisieren Sie doch in Ihrem Bekanntenkreis einen Vortrag oder einen Workshop. Ich komme gerne und erzähle mehr darüber. Fragen Sie gleich an.

Wir alle können uns unsere Wünsche und Träume erfüllen. Wenn wir die Macht der Sterne und des Universums nutzen, wird es noch einfacher und für jeden erfahrbar. Die Lichter helfen uns, unsere Ziele zu erreichen. Dafür sind Lichter da. Um in der Dunkelheit zu leuchten und den Weg klarer zu machen.

Wir leben in einem Universum des Fühlens. Viel machtvoller sind die Gefühle und subtilen Gedanken, als unsere anerzogenen Denkmodelle. Wenn Sie nur intellektuell an etwas glauben, oder sich einreden Sie würden etwas verstehen, aber kein Gefühl dazu aufgebaut haben, besitzen Sie nicht unbedingt die Kraft etwas zu Schaffen oder bewusst zu Verändern.

Je tiefer diese Ebene des Fühlens in uns verankert ist, je tiefer die Stille ist, die wir in uns erfahren, je stiller unser mentaler Apparat wird, umso müheloser und wirkungsvoller wird unser Wunsch und Vorhaben manifestiert.

Wie viele Perlen des Wissens haben wir durch intellektuelles Studium von Büchern, Seminaren und Vorträgen an der Kette der Lebenszeit aufgereiht?

Ist das Wesentliche nicht nicht die Anhäufung von Kenntnissen und Informationen, sondern die Wandlung des Menschen im Kontakt mit diesen Kenntnissen. Haben wir auswendig gelernt? “Ja” gesagt zu den Formeln und Symbolen der Zeit und Gesellschaft in der wir uns bewegen , oder haben wir uns mit dem Wissen anderer auseinandergesetzt? Wurde versucht Zusammenhänge zu verstehen, was dieses Wissen bedeutet und wie weit es einen selbst angeht?

Veda bedeutet Wissen. “All-Wissenheit.” Hier handelt es sich um dieses einzigartige Wissen, was es jetzt in diesem Leben zu entdecken und zu erfahren gilt.
Es macht uns zu Brahman. Keine Gefühlsduselei oder das suggerieren von einfachen und immerwährenden Erfolgs-, und Motivationsrezepten.

Jyotish wird auch das “Auge des Vedas” genannt. Wir erhalten Klarheit, Orientierung und Hilfe für unsere Fragen im Leben und auf unserer spirituellen Wanderung. Es hilft uns hinter die Fassade der Illusion und Täuschung zu blicken und zeit-, raum-, kultur-, überbrückende Erkenntnisse zu erlangen.

Eine schöne Zeit wünscht Ihnen

Joachim F. NUSCH
GANUSCH
vedischer Astrologe und Lebensberater

VEDHARMA Institut für vedische Lebensweise



Am Fließ 21
D Р50181 Bedburg-Kirchherten / K̦ln

www.jyotishi.de
www.ganusch.com

VEDHARMA, Institut für vedische Lebensweise

Info Tel.: 0180 5684375935 (14c/Min) /

Mobil: +49 (0) 172 4612138
Auslandsanrufe: +49 2463 997366
Beratungstelefon: +49 2463 997367

Skype: jnusch

Fax :
+49 (0) 2463 9936337

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.